3. Formstoff Forum in München

Am 12. Und 13. Februar konnten wir zusammen mit der VDG-Akademie ca. 350 Teilnehmer in der Hochschule München zum 3. Formstoff-Forum begrüßen.


Nach Stationen in Duisburg (2016) und Aachen (2018) fand die Veranstaltung des VDG in diesem Jahr in München mit Unterstützung sowohl des utg als auch des IGCV und Prof. Volk statt. Neben den zahlreichen Gästen präsentierten sich auf dem 3. Formstoff Forum auch fast 40 Aussteller dem interessierten Fachpublikum. Natürlich war auch die Gießereitechnik München vertreten und wir konnten uns über reges Interesse zu unseren aktuellen Forschungsthemen freuen.

Im Vortragsprogramm standen diesmal insbesondere die Additive Fertigung, neue Entwicklungen in der Prozessautomatisierung und umweltfreundliche Sand-Binder-Systeme im Vordergrund. Daniel Günther und Florian Ettemeyer vom Fraunhofer IGCV und Philipp Lechner vom utg präsentierten Forschungsergebnisse zum Stapelguss und zum Entkernverhalten von anorganisch gebundenen Kernen.

„Das Formstoff-Forum ist eine akzeptierte Veranstaltung, die unter den Randbedingungen von heute als sehr gut bezeichnet werden muss,“ kommentierte BDG-Präsident Dr.-Ing. Erwin Flender das zweitägige Event. „Die Vorträge sind vielfach sehr gut, aktuell und anwendungsbezogen. Das steigert sich von Mal zu Mal.“ Am Donnerstagnachmittag übergab Prof. Volk mit seinen Schlussworten den Staffelstab an Frau Prof. Babette Tonn von der TU Clausthal. Dort wird das Formstoff-Forum 2022 zu Gast sein.

1 thought on “3. Formstoff Forum in München”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.